Hör auf deinen Körper, um die richtige Geburtsposition zu finden

Finding the Right Birthing Position

Was ist die richtige Geburtsposition?

Hast du dich schon mal gefragt, weshalb andere Säugetiere als der Mensch nicht auf dem Rücken liegen zum Gebären? Auch Frauen in der dritten Welt und in Entwicklungsländern tun das nicht. Weshalb nicht? Ihre Instinkte sagen ihnen, dass es unnatürlich ist.

Es ist auch für uns kontraproduktiv. Denn wenn du auf dem Rücken liegst, verengt sich dein Becken um 30 Prozent, was die Geburtsdauer verlängert und zu mehr Schmerzen führt.

Weshalb, ums Himmels willen, gebären dann so viele Frauen auf dem Rücken liegend? Weil es entweder für die Ärzte und ihr Team einfacher zum Arbeiten ist, weil eine Epiduralanästhesie die Beweglichkeit einschränken kann oder vielleicht einfach weil das Personal wenig Erfahrung mit alternativen Geburtspositionen hat.

So traurig es klingt, aber das wird auch für dich so sein, ausser du wirst aktiv. Wenn du andere Geburtsstellungen findest, dann machst du es dir und deinem Baby einfacher.

“Während der Wehen aktiv zu bleiben und natürliche, aufrechte oder kauernde Geburtspositionen einzunehmen, ist für die Mehrzahl der Frauen die sicherste, angenehmste, ökonomischste und vernünftigste Art zu gebären.”

Janet Balaskas

Welche Geburtsstellungen sind natürlich und effektiv?

Nicht für alle Frauen sind die gleichen Positionen richtig. Am sichersten ist, sich mit verschiedenen Stellungen vertraut zu machen, sie zu üben, und wenn der Tag kommt, das zu tun, was sich dann am besten anfühlt. Du bist nicht im Gefängnis, du kannst tun, was immer dir gut tut; es kann auch sein, dass du die Position mal wechseln musst.

Bitte deinen Partner oder die Hebamme, dir während der Geburt dabei zu helfen, verschiedene Stellungen einzunehmen. Vielleicht müssen sie dich auch dazu ermuntern, um dich daran zu hindern, mental in einer Position „hängenzubleiben“, wenn sie nicht funktioniert.

Zwischen den Wellen (Wehen) kannst du auch herumgehen, tanzen oder einfach deine Hüften vor und zurückbewegen, oder gar kreisen. Das hat sich ebenfalls vielfach bestens bewährt.

Im Folgenden findest du ein paar Stellungen, die du während deiner Schwangerschaft ausprobieren kannst, so dass du gut vorbereitet bist auf deinen grossen Tag. Wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du mich gerne kontaktieren.

Natürliche Geburtspositionen:

  • In der Hocke: Hier brauchst du auf jeder Seite eine Person, die dich unterstützt und an der du dich festhalten kannst
  • Kniend: Hier sollte jemand deine Arme hochhalten als Gegenkraft
  • Sitzend: Probiere einen Geburtsstuhl aus
  • Gymnastikball: hier kannst du vor und zurückrollen
  • Auf allen Vieren, Händen und Knien
  • Halb aufgerichtet im Bett
  • Asymmetrisch: halb sitzend oder liegend, ein Fuss höher als der andere
  • Stehend
  • Wechsle zwischen vorwärts- und zurücklehnen: Das hilft dem Baby auf dem Weg durch den J-förmigen Geburtskanal.
  • Auf der Seite liegend
Tweet This!

“Auf dem Rücken liegend zu gebären, verengt dein Becken um 30%: Das führt zu längerer Geburtsdauer und mehr Schmerzen.”

Hör auf deinen Körper

Wir können viel lernen, wenn wir die Natur anschauen und Tiere in ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Diese sind normalerweise allein, wenn sie gebären, und werden in Ruhe gelassen. Das heisst nicht, dass du allein gebären sollst. Ich sage nur, dass es Momente gibt, in denen es Ärzte und Pflegepersonal braucht, und andere, in denen sie nicht notwendig sind.

Du bist nicht krank, du bringst Leben in die Welt, das wertvollste Geschenk, das wir geben können. Also hör auf deinen Körper und dein Baby. Ihre Signale sind meist sehr deutlich und recht stark.

Als zertifizierte HypnoBirthing-Lehrerin gebe ich seit 2010 MyGentleBorn-Geburtsvorbereitungskurse, die auf HypnoBirthing basieren, um Paaren ein wundervolles und sanftes Geburtserlebnis zu ermöglichen. Das kann ich auch für dich tun. Entweder mit einem privaten Coaching oder in einer kleinen Gruppe in Baden (AG).


Herzlich,

Awital MyGentleBorn

Möchtest du mehr über HypnoBirthing und alternative Geburtspositionen lernen?

Hol dir deine kostenlosen Geburtsaffirmationen von MyGentleBorn

Sei bitte nicht genervt von diesem kleinen Pop-Up. Lerne jetzt die verschiedenen Tools für ein positives Geburtserlebnis kennen und hol dir die wichtigsten Affirmationen.

Super! Infos zum Download sind zu Dir unterwegs!

Hol dir deine kostenlosen Geburtsaffirmationen von MyGentleBorn

Sei bitte nicht genervt von diesem kleinen Pop-Up. Lerne jetzt die verschiedenen Tools für ein positives Geburtserlebnis kennen und hol dir die wichtigsten Affirmationen.

Super! Infos zum Download sind zu Dir unterwegs!

Download Your Free Guide to a

Beautiful Birth

Sign up below for a free guide to help you plan

for a positive birth experience.

 

Because Birth Matters

Excellent! Just one more step: After confirming your subscription, you'll receive a mail with the link to download your free guide!

Regelmäßige Informationen von MyGentleBorn direkt in Dein Postfach

In regelmäßigen Abständen informieren wir Dich kostenlos über aktuelle Entwicklungen und spannende Fragen rund ums Thema Hypnobirthing.

Super! Du bist dabei! Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail...

Want to Experience a
Beautiful Birth?

Sign up below for tips and tools based on HypnoBirthing that will help you experience a positive birth.

 

Because Birth Matters

Excellent! Just one more step: Please click on the link in the confirmation mail.