+41799630943

Titelfoto © Nicky Rhea, Doula im Foto: Lorie McCoy

Was ist eine Doula?

 

Ein Gastbeitrag von Daniela Benz

Die Doula-Geburtsbegleiterin: Ein besonderer und enorm wertvoller Beruf

 

Der Begriff «Doula», stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet in etwa: «Dienerin der Frau». Eine Doula ist in der Regel  eine geburtserfahrene Frau, welche die werdende Mutter in der Schwangerschaft, während der Geburt und auch im Wochenbett begleitet. Das Ziel ihrer Arbeit: Schwangerschaft und Geburt sollen so erfüllend und positiv wie möglich erlebt werden.

Die Hauptaufgabe einer Doula besteht darin, die Schwangere konstant eins-zu-eins zu betreuen und so eine Vertraute auf Zeit zu sein. Sie gibt der werdenden Mutter/ den werdenden Eltern in dieser spannenden und teilweise auch verunsichernden Zeit zusätzliche emotionale Sicherheit und stärkt somit das Selbstvertrauen der Frau/ des Paares. Die Doula steht während der gesamten Geburt an der Seite der werdenden Mutter. Sie arbeitet nicht im Schichtbetrieb und ist daher über die ganze Dauer der Geburt präsent. Die Doula hat keine medizinischen Kompetenzen und kann sich dadurch voll und ganz auf das Wohlergehen der Mutter konzentrieren. Durch die Anwesenheit einer Doula wird das Geburtserlebnis von Mutter, Vater und Kind positiv beeinflusst und geprägt. Zudem verdient jede Frau eine einfühlsame, emotionale und kontinuierliche Unterstützung während der Geburt. Aus diesem Grund ist der Beruf der Doula so wertvoll.

Teile das auf Twitter!

“Jede Frau verdient eine einfühlsame, emotionale und kontinuierliche Unterstützung während der Geburt.”

Inhalt einer klassischen Begleitung

Voraussetzung für eine optimale emotionale Begleitung ist ein erstes Kennenlernen. Bei diesem ersten Kontakt, vielleicht bei einem Tee, finden die werdende Mutter und die Doula heraus, ob sie diese Reise zusammen gehen möchten. Danach folgen meist zwei Vorgespräche, bei welchen die Geburtswünsche, die Bedürfnisse und allenfalls auch die Ängste geklärt und angeschaut werden.

Wo soll die Geburt stattfinden?

Will der Vater die Nabelschnur durchschneiden?

Wer nimmt das Kind als erster in Empfang?

Sollte es zu einem Kaiserschnitt kommen, soll der Partner oder die Doula mitgehen?

Sind all diese und weitere Fragen einmal geklärt, weiss die Doula, was von ihr erwartet wird und kann im Gebärsaal auch dementsprechend agieren.

 Während der Geburt ist sie aktiv für die Frau und auch den Partner da. Sie bestärkt die Mutter, massiert sie, hält Händchen und entlastet auch den Vater indem sie ihn emotional auffängt, wenn zum Beispiel eine Geburt lange dauert oder sich Komplikationen einstellen.

Nach der Geburt, das kann nach ein paar Tagen oder auch Wochen sein, besucht sie die Wöchnerin und ihr Neugeborenes im Wochenbett. Sie gibt praktische Unterstützung im neuen Alltag mit dem Neugeborenen und hilft in Gesprächen der Mutter sowie auch dem Vater, das Geburtserlebnis noch einmal zu verarbeiten, die Geburt noch einmal Revue passieren zu lassen.

“If a doula were a drug, it would be unethical not to use it. “

John H. Kennell, amerikanischer Arzt

Klassische Begleitung

 

  • Kennenlerngespräch
  • 2 Vorgespräche à ca. 1,5 Stunden
  • 4 Wochen Pikettzeit (meist 2 Wochen vor bis 2 Wochen nach ET)
  • Begleitung während der ganzen Geburt (Einschränkung bei längeren Einleitungen)
  • 1 Wochenbettbesuch
  • 1 Nachgespräch
  • Spesenpauschale für Fahrtkosten (bis 20km von Wettingen), Telefon, Mail und SMS

Kostenpunkt: zwischen CHF 1’100 – 1’300

 

{

Erfahrungsbericht einer Mutter

Wir haben die Geburt unseres ersten Kindes durch Daniela als Doula begleiten lassen. Wir hatten mit ihr schon in den Wochen und insbesondere in den Tagen vor der Geburt eine kompetente und zuverlässige Ansprechpartnerin, die wir auch bei kleinen Unsicherheiten unkompliziert kontaktieren konnten. Die Tage vor der Geburt waren vor allem für mich als Schwangere schwierig, da sich unser Sohn noch etwas Zeit im Bauch liess. Ich wurde in diesen Tagen auf eine Geduldsprobe gestellt und Daniela gelang es, mich in dieser Phase zu beruhigen und gleichzeitig wieder zu motivieren. Schlussendlich machte sich unser Sohn 10 Tage nach dem errechneten Geburtstermin von alleine auf den Weg. Wir durften eine wunderschöne natürliche Geburt erleben. Daniela hat uns in diesen Stunden zur Seite gestanden und begleitet. Sie hat es verstanden, uns als Paar auch immer wieder genügend Zeit zu lassen, um diesen intimen Moment zu erleben und geniessen. Sie konnte auch meinem Partner wertvolle Tipps geben, wie er mich noch besser unterstützen konnte. In intensiveren Phasen wusste ich, dass sie für mich da ist und oft hat ein Blick oder ein Zeichen von ihr gereicht, dass ich wusste, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit ihrer ruhigen und angenehmen Art hat sie eine wunderbare Atmosphäre in den Geburtssaal gebracht. Wir sind Daniela für ihre Unterstützung und Begleitung tief verbunden und unendlich dankbar.

{

Erfahrungsbericht einer Mutter

Wir haben die Geburt unseres ersten Kindes durch Daniela als Doula begleiten lassen. Wir hatten mit ihr schon in den Wochen und insbesondere in den Tagen vor der Geburt eine kompetente und zuverlässige Ansprechpartnerin, die wir auch bei kleinen Unsicherheiten unkompliziert kontaktieren konnten. Die Tage vor der Geburt waren vor allem für mich als Schwangere schwierig, da sich unser Sohn noch etwas Zeit im Bauch liess. Ich wurde in diesen Tagen auf eine Geduldsprobe gestellt und Daniela gelang es, mich in dieser Phase zu beruhigen und gleichzeitig wieder zu motivieren. Schlussendlich machte sich unser Sohn 10 Tage nach dem errechneten Geburtstermin von alleine auf den Weg. Wir durften eine wunderschöne natürliche Geburt erleben. Daniela hat uns in diesen Stunden zur Seite gestanden und begleitet. Sie hat es verstanden, uns als Paar auch immer wieder genügend Zeit zu lassen, um diesen intimen Moment zu erleben und geniessen. Sie konnte auch meinem Partner wertvolle Tipps geben, wie er mich noch besser unterstützen konnte. In intensiveren Phasen wusste ich, dass sie für mich da ist und oft hat ein Blick oder ein Zeichen von ihr gereicht, dass ich wusste, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit ihrer ruhigen und angenehmen Art hat sie eine wunderbare Atmosphäre in den Geburtssaal gebracht. Wir sind Daniela für ihre Unterstützung und Begleitung tief verbunden und unendlich dankbar.

Wieso eine Doula?

Dass eine Doula das Geburtserlebnis nachhaltig verändert, beweist eine Studie aus dem Jahr 2017, die in 17 Ländern geführt wurde. Wer mit einer Geburtsbegleitung gebärt, hat:

 

  • 50% weniger Kaiserschnitte
  • 41% weniger Verwendung von Saugglocke oder Zange
  • 39% weniger Verwendung von wehenfördernden Mitteln
  • 60% weniger Nachfrage nach PDA
  • 28% weniger Bedarf an jeglichen Schmerzmitteln
  • 1/4 kürzere Geburtsdauer
  • 1/3 reduziertes Risiko, das Geburtserlebnis als negativ zu bewerten

Hast du dich schon entschieden, wer dich vor, während und nach der Geburt begleiten und unterstützen wird? Schreib es mir gern in die Kommentare!

Herzlich

Daniela

Hast du Fragen zur Arbeit einer Doula oder zur Geburtsvorbereitung?

Hol dir deine kostenlosen Geburtsaffirmationen von MyGentleBorn

Sei bitte nicht genervt von diesem kleinen Pop-Up. Lerne jetzt die verschiedenen Tools für ein positives Geburtserlebnis kennen und hol dir die wichtigsten Affirmationen.

Super! Infos zum Download sind zu Dir unterwegs!

Download Your Free Guide to a

Beautiful Birth

Sign up below for a free guide to help you plan

for a positive birth experience.

 

Because Birth Matters

Excellent! Just one more step: After confirming your subscription, you'll receive a mail with the link to download your free guide!

Regelmäßige Informationen von MyGentleBorn direkt in Dein Postfach

In regelmäßigen Abständen informieren wir Dich kostenlos über aktuelle Entwicklungen und spannende Fragen rund ums Thema Hypnobirthing.

Super! Du bist dabei! Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail...

Want to Experience a
Beautiful Birth?

Sign up below for tips and tools based on HypnoBirthing that will help you experience a positive birth.

 

Because Birth Matters

Excellent! Just one more step: Please click on the link in the confirmation mail.